Spendenübergabe Ballhelden 2018

 Dr. Matthias Holl und Organisatorin Alexandra Reitinger überreichen dem

 1. Vorsitzenden des FC Luhe-Markt e.V. Andreas Hammer die Spende der Aktion Ballhelden.

 

 

 "Ballhelden - Kicken für Kinder in Not" ist eine Initiative von Bayerischem Lehrer- und Lehrerinnenverband (BLLV)

 und Bayerischem Fußball-Verband (BFV). Unterstützt wird sie von der Versicherung DIE BAYERISCHE. Die Aktion

 verknüpft Spaß an Fußball und Bewegung mit sozialem Engagement. Kinder können Ballhelden werden, die mit ihrer

 Fußballbegeisterung Kindern in Not helfen. Die von den Schülern und Schülerinnen gesammelten Spenden werden

 gedrittelt. Dieses Geld geht zu je einem Drittel an ein soziales Projekt der teilnehmenden Schule, an die Kinderhilfe

 des BLLV und an die Sozialstiftung des BFV.

 

 

 

 

 

 Ballhelden – Kinder der GS Luhe-Wildenau kicken für Kinder in Not

  Am 04.07.2018 wurde die Grundschule Luhe-Wildenau zu “Ballhelden“. An diesem Tag drehte sich alles um Fußball.

  Alle Kinder der Schule machten sich mit ihren Lehrerinnen und Rektor Dr. Matthias Holl auf zum Fußballplatz des

  FC Luhe-Markt, um an verschiedenen Stationen mit Geschicklichkeitsspielen, einem Quiz, Tanzen, Singen und einem

  Gesellschafts- und Mannschaftsspiel Punkte zu sammeln, um so anderen Kindern in Not zu helfen.

  Die Ballhelden-Aktion ist eine Initiative des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes (BLLV) und des Bayerischen

  Fußball-Verbandes (BFV). Im Vorfeld suchten sich die Kinder Fans, von denen sie für ihre gesammelten Punkte eine kleine

  Spende bekommen. Die von den Kindern gesammelten Einnahmen werden gedrittelt und gehen an soziale Projekte, um Kindern

  in Not eine bessere Zukunft zu ermöglichen. Es war ein sportlicher Schulvormittag, der allen Beteiligten sehr viel Spaß machte

  und bei dem sie ihre Freude am Fußball mit sozialem Engagement verbanden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

           

 

 

           

 

 

           

 

 

           

 

 

       

 

 

Verköstigt wurden die Teilnehmer von unserem Elternbeirat!

 

Siegerehrung!

 

 

 

 

 Sporttag der Klassen 1/2a, 1/2b, 1/2c

 Am Freitag, den 27.04.2018 hielten die Klassen 1/2a, 1/2b, 1/2c einen Sporttag am Fußballplatz des FC Luhe-Markt ab.

 Neben Orientierungsläufen am Sportplatz durften die Kinder auch an einem Geschicklichkeitsparcours ihr fußballerisches

 Können unter Beweis stellen. Es war ein sportlicher Schulvormittag, der allen Kindern sehr viel Spaß machte.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

           

 

Kinder der Klasse 1/2 bereiten Beete im Schulgarten vor, säen Radieschen und Kresse und essen dazu Schnittlauchbrote

 

In einer Unterrichtsstunde bereiten Kinder der Klasse 1/2 Beete im Schulgarten vor, jäten Unkraut und säen Radieschen und Kresse. Dazu gab es leckere Schnittlauchbrote. Den Schnittlauch hatten die Kinder vorher im Schulgarten abgeschnitten. Alle halfen tatkräftig mit.

 

           

 

 

 

Faschingsturnstunde“ für die Klassen 1/2 in der Turnhalle

 

Am letzten Schultag vor den Faschingsferien hielten Frau Dietl, Frau Preißer und Frau Reitinger mit den Klassen 1/2 a, 1/2b und 1/2c eine „Faschingsturnstunde“ ab, was den Kindern sehr viel Freude bereitete. Danach gab es für alle Kinder Faschingskrapfen.

 

           

 

Herz-Vorsorge, die Schulkindern Spaß macht

„Skipping Hearts“ an Fasching an der GS Luhe-Wildenau

 

Am letzten Schultag vor den Faschingsferien nahmen die 3. Klassen der GS Luhe-Wildenau an dem Präventionsprojekt „Skipping Hearts“ teil. Ziel dieses Projekts ist es, Kinder zu motivieren, sich mehr zu bewegen.

Der Worksphopleiter Thomas Klein von „Skipping Hearts“ aus München vermittelte den Kindern in einem zweistündigen Basis-Kurs die sportliche Form des Seilspringens – das „Rope Skipping“. Allein, zu zweit oder in der Gruppe durften die Kinder zahlreiche Sprungvariationen ausprobieren und studierten darüber hinaus eine Choreographie ein, die sie in einer weiteren Schulstunde den anderen Klassen der Schule präsentierten. Anschließend wurden alle zum freien Springen eingeladen und konnten selbst ein paar Sprungübungen machen. Eine große Motivation, Anstrengungsbereitschaft und Bewegungsfreude war bei den Kindern zu beobachten. Es war ein schöner sportlicher Schulvormittag, der allen Kindern viel Spaß machte.

 

           

 

 

Sportunterricht auf dem Spielplatz

Da die Turnhalle zur Zeit wegen Renovierungsarbeiten nicht benutzt werden kann,

spazierte die 3/4a zum Spielplatz in Luhe. Dort konnten sich die Kinder richtig

austoben, das hat ihnen richtig Spaß gemacht.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

           

 

 

 

  „Kin-Ball“-Stunde

   Am 16.11.2017 kamen die Schülerinnen und Schüler der 4.Jahrgangsstufe in den Genuss, die kanadische Trendsportart Kin-Ball auszuprobieren.  

  Kin-Ball, eine sozialintegrative Spielsportart, ist ein actiongeladenes Mannschaftsspiel, bei dem es um Spaß, Schnelligkeit und vor allem Teamgeist geht.

   Gespielt wird hierbei mit einem riesigen Ball, der einen Durchmesser von 1,22 m hat. Zusammen mit Herrn StD Gernot Köcher und seiner Frau Marianne Köcher,

  die bereits an einigen Grundschulen Kin-Ball Stunden durchgeführt hatten, durften  die Kinder in einer Doppelstunde anhand „kleiner Spiele mit dem großen Ball“

  in die Trendsportart schnuppern. Den Kindern hat die „Kin-Ball“-Stunde mit dem „Riesenball“ sehr viel Freude bereitet. Alexandra Reitinger, Sportlehrerin der

  Schule, hatte das Schnuppertraining für die Kinder organisiert.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

           

 

 

           

 

 

 

 

 

 Handball-Grundschulaktionstag für Kinder der 2.Klassen am 27.10.2017

 Im Rahmen der deutschen Aktion des Handballbundes nahm auch die GS Luhe-Wildenau am dritten bayernweiten Handballaktionstag in Zusammenarbeit mit dem Handballverein DJK Weiden teil.

 Ziel der deutschlandweiten Aktion ist es, den Kindern an einem bewegungsreichen Vormittag spielerisch die Freude am Handball und weiteren Sporttreiben zu vermitteln.

 In einer zweistündigen „Schnupperhandballstunde“ lernten die Schülerinnen und Schüler das Spielen mit Hand und Ball bei kindgerechten Spiel- und Übungsformen kennen.

 Das Schnuppertraining wurde von den kompetenten Vereinstrainern Sonja Lederer und Stefan Deinzer der DJK Weiden in Unterstützung mit der Sportlehrkraft Frau Reitinger durchgeführt.

 Die Kinder der 2. Klassen hatten großen Spaß. Zur Erinnerung erhielten alle Schülerinnen und Schüler eine Urkunde.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

           

 

 

           

 

 

           

 

 

 

 

                                                                                          Schuljahr 2016/17

 

 

 

 

Sport- und Spielefest am 19.07.2017

 Am 19.07.2017 fand an der GS Luhe-Wildenau ein Sport- und Spielefest statt.

 Alle Kinder der Schule konnten an einem Schulvormittag an verschiedenen Stationen u. a. wie beim Tannenzapfenzielwurf,

 Dosenstelzenlauf, Hindernislauf, Torwandschießen, Wasserlauf, Skateboard paddeln, Kugellager ihr Geschick beweisen.

 Der Elternbeirat der Schule hielt für die Kinder an diesem Tag frisches Obst und Getränke bereit. Nach der Begrüßung

 in der Turnhalle durch Herrn Dr. Holl und Alexandra Reitinger, der Hauptorganisatiorin des Spielefestes, konnte das Sport-

 und Spielefest beginnen. Neben den Lehrkräften der Schule übernahmen dieses Mal auch Kinder der 4. Klasse eine Gruppe

 von Kindern, die sie während des ganzen Vormittags an den einzelnen Stationen betreuten. Es war ein von vielen kleineren sportlichen

 Aktivitäten geprägter Vormittag, welcher den Kindern viel Spaß machte. Am Schluss erhielt jede Klasse der Schule eine Urkunde.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

       

 

   

 

 

           

 

           

 

 

 

“Skipping Hearts“ (hüpfende Herzen) am 4.7.2017 in der Turnhalle 

Den Kindern der 3. Klassen wurde an diesem Tag in einem zweistündigen Basis-Kurs die sportliche Form des Seilspringens – das “Rope-Skipping“ vermittelt. Hierbei übten die Kinder gemeinsam mit der Workshopleiterin Beate Schwender von der Deutschen Herzstiftung und der Sportlehrerin Alexandra Reitinger nicht nur zahlreiche Sprungvariationen wie Partner – und Einzelsprünge und Sprünge mit dem Langseil, sondern studierten auch eine Choreographie ein, die sie dann anderen Klassen der Schule vorführten. Nach der Aufführung durften sich auch die Zuschauer am “Rope-Skipping“ versuchen.

 

           

 

 

Grundschulwettbewerb Fußball am 21.6.2017

Am 21.6.2017 fand der diesjährige Grundschulwettbewerb Fußball statt, an dem Jungen und Mädchen der 3. und 4. Klassen teilnahmen.

Die GS Luhe-Wildenau erzielte hierbei in ihrer Gruppe den 2. Platz und verpasste somit ganz knapp den Einzug ins Finale, welches am 12.7.2017 stattgefunden hätte.

 

   

   

 

 

Die 3/4b im Klassenzimmer im Freien

 

 

           

 

Schwimmmeisterschaften in der WTW Weiden

 

 

   

 

7. April 2017: Die FleGS-Klassen ernten Schnittlauch im Klassenzimmer im Freien

 

           

 

 

 

 

 

 

 

           

 

 

Besuch der Leichtathletin Corinna Harrer am 24.02.2017

Die GS Luhe-Wildenau nimmt an dem Projekt „Lauf dich fit“ teil und wurde unter vielen Schulen ausgewählt in den Genuss eines Besuches der Leichtathletin Corinna Harrer zu kommen. In je 45 Minuten durften am letzten Schultag vor den Faschingsferien sowohl die Kinder der 2. als auch 3. Jahrgangsstufe mit Frau Harrer und der Sportlehrerin der Schule Alexandra Reitinger neue Laufspielvariationen kennen lernen. Im Sportunterricht trainieren die Kinder bereits fleißig für die abschließenden „Challenge Weeks“ (8.05.-19.05.2017) im Mai, um dann bei der Challenge 15 beziehungsweise 30 Minuten am Stück zu laufen – egal wie weit, egal wie schnell. Je nach erbrachter Leistung wird das entsprechende Laufabzeichen verliehen. Als Belohnung werden die besten Schulen dann am 28.Juni 2017 zum Abschlussevent nach Schwandorf in die Oberpfalzhalle eingeladen, wo sie ein spaßiger und informativer Sporttag rund um das Thema Leichtathletik erwartet.

 

           

 

 

 

Die Klasse 3/4 b beim Schlittenfahren auf dem Koppelberg

 

           

 

           

 

           

 

 

 

 Wintersporttag im Skilanglaufzentrum Silberhütte

 Am Montag, den 23.1.2017 durften die Kinder der 3./4. Klassen im Rahmen eines Gesundheitsprojekts der Barmer Krankenkassen im Skilanglaufzentrum Silberhütte

 erste Erfahrungen auf Langlaufskiern im Gelände und auf der Loipe sammeln. An verschiedenen Stationen absolvierten die Kinder in Begleitung der kompetenten Ski-Lehrer

 Ernst Werner, Ottmar Braun, Heinz Moller, Bernhard Plössl und den Sportlehrern der Schule Alexandra Reitinger und Astrid Locke-Paul einen wintersportlichen Fitnessparcours

 und dokumentierten dies auf ausgehändigten Aktionspässen. Die dafür benötigte Skilanglaufausrüstung konnten die Kinder vor Ort für 1 Euro ausleihen, 1,50 Euro übernahm die

 Barmer Krankenkasse. Die Schule mit den meisten Teilnehmern qualifiziert sich für einen kostenlosen Skilanglauf-Biathlon-Finaltag am 22.März 2017 mit dem Olympiasieger

 Eric Frenzel im Skilanglaufzentrum Silberhütte. Jeder Schüler erhält an diesem Tag eine original handsignierte Teilnehmerurkunde des Olympiasiegers ERIC FRENZEL.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

           

 

 

           

 

 

 

 

 

 Nikolausturnen

 Am 5. 12. fand für die Klassen 1/2b, 1/2c, 3/4a und 3/4b eine Nikolaus-Turnstunde statt.
 Die ganze Halle war zu einem winterlichen Bergparcours  ausgestaltet worden.
 Gletscherspalte, Eisfall, Hängebrücke, Seilbahn und Rodelbahn regten die Fantasie der Kinder an, die bei dieser außerordentlichen Turnstunde sichtlich ihren Spaß hatten.
 

 

           

 

           

 

 

           

 

 

           

 

 

           

 

 

 

 

 

 Handball Grundschulaktionstag am 7.November 2016

 

 Auch dieses Schuljahr nahm die GS Luhe-Wildenau am bayernweiten Handball Grundschulaktionstag teil.

 An einem bewegungsreichen Vormittag wurde den Kindern der Klasse 3/4a und 3/4 b die Freude am Handball

 und am weiteren Sporttreiben vermittelt. Das Schnuppertraining an verschiedenen Stationen wurde von

 kompetenten Vereinstrainern der DJK Weiden mit Unterstützung der Sportlehrkräfte der Schule Frau Reitinger

 und Frau Locke-Paul durchgeführt. Zur Erinnerung erhielten alle Schülerinnen und Schüler eine Urkunde.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

           

 

           

 

           

 Schuljahr 2015/16

 

 Leichtathletik- und Spielefest

 

 Luhe (hmz). Dieses Jahr fanden an der Grundschule Luhe-Wildenau sowohl traditionelle Bundesjugendspiele in Leichtathletik, als auch ein besonderes Spiele-Sportfest statt.

 Während es bei den Bundesjugendspielen in den Disziplinen Laufen, Springen und Werfen um den sportlichen Wettkampf ging, war es das primäre Ziel des Spielefestes,

 Spaß an der Bewegung und an kleineren sportlichen Aufgaben und Wettbewerben zu haben. Nach einem gemeinsamen Warm-up in der Turnhalle ging es für die Schülerinnen und Schüler

 an die verschiedenen vorbereiteten Stationen. Durch das Engagement der Elternbeiratsmitglieder, die neben den Lehrkräften die Kinder tatkräftig unterstützten, konnten die Kinder

 an insgesamt 12 Stationen ihre Geschicklichkeit erproben. Neben einem Hindernisparcours und Torwandschießen, konnten die Kinder u.a. beim Rollbrett-Wettfahren, Nasenballonlauf,

 Sockenschleuderball ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen. Zum Schluss erhielt jede Klasse von den zwei Hauptorganisatorinnen Alexandra Reitinger und Alexandra Wolf eine Urkunde

 für die erfolgreiche Teilnahme. „Es war ein kurzweiliger Sportvormittag, an dem alle Kinder der Schule mit Eifer und Spaß teilgenommen haben“, so Rektor Dr. Matthias Holl.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

           

 

 

           

 

 

           

 

 

           

 

 

 

 

           

 

 

           

 

           

 

 

           

 

           

 

 

 

 

Leckerer Quark

 

           

 

 

           

 

 

           

 

 

 

 Kampf gegen die häufigste Erkrankung des Menschens

 Luhe (hfz). Karies ist mit Abstand die häufigste Erkrankung des Menschen.

 Karieserkrankungen sind im Wesentlichen auf falsche Ernährungsgewohnheiten und fehelende Mundhygiene zurückzuführen.

 LAGZ-Zahnarzt Dr. Rudolf Beierl nahm sich im Auftrag der Landesarbeitsgemeinschaft Zahngesundheit e.V. einen ganzen Vormittag Zeit,

 um die Schülerinnen und Schülern, von der ersten bis zur vierten Klasse, an der Grundschule Luhe-Wildenau in Sachen  Zahngesundheit aufzuklären.

 Unterstützt von seiner zahnmedizinischen Fachangestellten Laura Fischer vermittelte der Schulzahnarzt Wissen über Zahnentwicklung und – Aufbau,

 sowie über Mundhygiene und Zahngesundheit in Theorie und Praxis.

„Die Aktion der LAGZ ist eine wertvolle Ergänzung zu der Aufklärungsarbeit der Eltern und Lehrer“, zeigte sich Rektor Dr. Matthias Holl überzeugt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sportfest 20. Juni 2016

 

 

 

           

 

 

       

   

 

 

 

 

 

 

 

 

           

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fortsetzung der Kooperation zwischen der Grundschule Luhe-Wildenau und dem Golfclub Schwanhof

 

 „Schlag auf Schlag“

 

 Seit fast neun Monaten schwingen Jungen und Mädchen der dritten und vierten Jahrgangsstufe der Grundschule Luhe-Wildenau jede Woche

 im Rahmen der SAG Golf ihre Leihschläger auf dem Golfplatz in Schwanhof. Dies geschieht zur großen Freude aller Beteiligten.

 Die Kooperation wurde finanziell vom Förderverein des Golfclubs bzw. vom Deutschen Golfverband bezuschusst. So ist es möglich, dass

 Schülerinnen und Schüler kostengünstig und mit wenig Aufwand – der Golfplatz liegt im Sprengelgebiet der Schule - an der nicht ganz

 alltäglichen Arbeitsgemeinschaft teilnehmen.

 „In der mehrmonatigen  Pilotphase hat sich gezeigt, dass es sich dabei um eine Win-win-Situation für alle Beteiligten handelt“, sind sich

 Rektor Dr. Matthias Holl und Clubmanager Detlef Hennings einig. Deshalb hat man sich gemeinsam dazu entschlossen, auch für das Folgejahr

 einen Antrag auf Unterstützung beim Deutschen Golfverband zu stellen. Mit Erfolg! Die Förderung wird fortgesetzt.

 Als äußeres Zeichen der Verbundenheit nahm der Schulleiter Dr. Holl eine Tafel zur Platzierung in der Schulaula dankend entgegen.

 Sie trägt die Aufschrift „Golfclub Schwanhof - Partner im Rahmen der SAG Golf“.

 

Bild:    hfz

Text:  hfz

 

 

  

 

 

Aktionstag Handball

Beim Aktionstag Handball zeigten die Schüler Freude an der Ballsportart. Die DJK-Weiden-Handballabteilung betreute den Ablauf.

Handball war beim bundesweiten Aktionstag in fast allen Grundschulen angesagt. Auch in der Luher Grundschule absolvierten die DJK-Handballer Karin Marx und Stefan Deinzer ein Schnuppertraining. Geschicklichkeit und Spaß standen im Vordergrund. Ziel war es, den Kindern die Freude am Handball und überhaupt am Sporteln zu vermitteln und Talente zu fördern. Zur Erinnerung erhielten die Schüler eine Urkunde.

 

Beim Aktionstag Handball zeigten die Schüler Freude an der Ballsportart. Die DJK-Weiden-Handballabteilung betreute den Ablauf.

Handball war beim bundesweiten Aktionstag in fast allen Grundschulen angesagt. Auch in der Luher Grundschule absolvierten die DJK-Handballer Karin Marx und Stefan Deinzer ein Schnuppertraining. Geschicklichkeit und Spaß standen im Vordergrund. Ziel war es, den Kindern die Freude am Handball und überhaupt am Sporteln zu vermitteln und Talente zu fördern. Zur Erinnerung erhielten die Schüler eine Urkunde.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

         

 

 

 

 

 

Gesundes Schulfrühstück

Die Erziehung zu einer gesunden Lebensführung ist uns an der Schule sehr wichtig.

Daher beteiligen wir uns am Programm „Gesundes Schulfrühstück“. Die Kinder aller Klassen bekommen jeweils donnerstags ein Obst/Gemüse und ein Milchprodukt (Käse, Joghurt, Quark, …). Der Elternbeirat hat sich freundlicherweise bereit erklärt, die Aufbereitung zu übernehmen. Unsere Elternbeiratsvorsitzende Fr. Susanne Braun koordiniert und organisiert das „Gesunde Schulfrühstück“, ist jedoch auf Ihre Mithilfe angewiesen. Wer von Ihnen würde gerne monatlich einmal um 8.30 Uhr in die Schule kommen und das bereits bestehende Team unterstützen?

Es würde uns sehr freuen, wenn Sie hier beim Schneiden von Obst/Gemüse usw. Ihre Unterstützung anbieten.

 

Top

Grundschule Luhe-Wildenau  | gsluhe-wildenau@t-online.de